Wurftagebuch

12.06.2019
… und plötzlich wird es leer & still!
Nach einigen letzten gemeinsamen Ausflügen ans Wasser, in den Wald und auf die Wiese sowie den damit verbundenen Autofahrten, stand letzte Woche bereits die Wurfabnahme an und am Pfingstwochenende folgte auch schon der Auszug der ersten C-chen.
Die 8 Wochen Aufzuchtzeit sind für uns wie im Flug vergangen und resümierend können wir nur sagen: Es war ein sehr emotionaler Wurf, bei dem es nicht ohne Tränen und Schmerz ging, aber der sich im Hinblick auf diese 7 tollen Welpen doch wirklich gelohnt hat. Alle sind sie äußerst aufmerksam und haben ein schönes, ausgeglichenes Temperament. Sie haben uns gezeigt, dass sie lieber mit Streicheln und Kuscheln belohnt werden anstatt mit Knabbereien und bringen für die Zukunft schöne Anlagen für Work & Show mit. Wir dürfen gespannt darauf sein, was die neuen Besitzer daraus machen werden! 🙂
Es freut uns besonders, dass ein Großteil des Wurfs ganz in unserer Nähe bleibt und wir sie somit recht oft wiedersehen werden. Wir wünschen Carl, Cody, Chester, Carlos, Chaplin, Maeve und Cinnia ein langes und glückliches Hundeleben bei ihren neuen Familien!

03.06.2019
Nachdem wir bereits ein paar Autofahrten und kleine Ausflüge mit den Welpen unternommen haben, ist heute Impfen & Chippen angesagt. Wir nähern uns mit großen Schritten der Abgabe an die neuen Besitzer und blicken dieser mit einer seltsamen Mischung aus Wehmut und Vorfreude entgegen.
Die Welpen sind unglaublich lieb und brav! Sie vereinen das typische Flat-Temperament mit einer schönen Ruhe und Gelassenheit, sind dabei alle sehr verschmust und man muss sie einfach lieben. Von Mama und Papa haben sie offensichtlich die besten Anlagen mitbekommen und wir sind schon soooo gespannt, wie sie sich weiter entwickeln werden.

28.05.2019
Sie entwickeln sich einfach prächtig! Wir sind sehr glücklich über diesen Wurf, der sowohl optisch als auch charakterlich bisher wirklich vielversprechend ist – genauso haben wir uns das gewünscht 🙂
Laura war so lieb und hat erste Stehbilder von unseren „sieben Schwaben“ gemacht. Schön, dass einige von ihnen ganz bei uns in der Nähe bleiben, das tröstet uns ein wenig bezüglich des Abschieds der ja bald schon bevorsteht…

20.05.2019
Die Zeit vergeht im Flug… und inzwischen hatten die Welpen schon viel Besuch! Da schaut mal die Nachbarin vorbei, gute Bekannte, Schulfreunde unserer Kinder, die künftigen Welpenfamilien, … – wer auch immer die kleinen Vierbeiner beim Spielen, Fressen, Schlafen zu beobachtet, dem steht die Freude buchstäblich ins Gesicht geschrieben 🙂
Die Welpen interagieren nun immer länger und ausdauernder, zeigen sich an allem Neuen sehr interessiert und unerschrocken, erkunden die Terrasse und den Garten und vor allem sind sie der ruhigste Wurf, den wir bisher überhaupt hatten. Den Großteil des Tages hört man sie eigentlich nicht, alles läuft in bemerkenswerter Ruhe und Gelassenheit ab. Allesamt sind sie aufmerksame kleine Beobachter so wie dieser hübsche, junge Mann hier:

10.05.2019
Abends ist Kuschelzeit! 🙂 Wenn die Welpen abends satt und zufrieden sind, wird nochmal ausgiebig mit jedem gekuschelt und die Gelegenheit genutzt, um die kleinen Krallen zu schneiden. Das funktioniert nämlich nur dann wirklich gut, wenn die Kleinen müde sind. Und verbunden mit ausgiebigen Streicheleinheiten vergessen die Welpen ganz schnell, dass da irgendwas an den kleinen Pfötchen los war. Schön, wenn sie sogar dabei einschlafen wie dieser entspannte kleine Herr hier …

07.05.2019
Sie werden von Tag zu Tag munterer, spielen jetzt miteinander und es wird langsam Zeit für den Umzug ins Welpenzimmer mit Zugang zur Terrasse! Dann beginnt für die Welpen das Abenteuer, die Welt zu entdecken… Ok, wir fangen hier erstmal mit der kleinen & übersichtlichen Welt im Garten an und dann sehen wir weiter – schließlich fängt jeder mal klein an 🙂
Am Wochenende erwarten wir dann die ersten Besucher, die ja schon sehnsüchtig darauf gewartet haben, hier live das Geschehen mitverfolgen zu können. Wir freuen uns auf euch!

 

02.05.2019
Heute gab es den ersten Brei – und die Ferkelei hielt sich erstaunlicherweise wirklich prima in Grenzen 🙂 Brave Babies eben!

Und gestern gab es ein erstes Welpen-Fotoshooting.
Vielen herzlichen Dank für die tollen Aufnahmen, liebe Laura! Wir freuen uns, dass du so zauberhafte Momente für uns in Bildern festhältst.

29.04.2019

Ein furchtbar trauriges Wochenende liegt hinter uns. Am Samstag haben wir einen der kleinen Rüden verloren. Der Schock sitzt noch immer tief.
Er war einer der eher zarteren Welpen, hat nie so viel zugenommen wie die anderen, wirkte dennoch fit. Am Freitag ging es ihm dann zusehends schlechter und alle Bemühungen um ihn konnten ihn nicht mehr retten.

Kleiner Herr Grün, wir hätten dich so gerne groß werden und mit deinen Geschwistern herumtoben sehen. Leider war die Natur stärker… Du bleibst in unseren Herzen, kleiner Mann.

24.04.2019

Wenn die Welpen zum ersten Mal die Augen öffnen und mit noch etwas verschlafenem Blick  irgendwie erahnen, dass es eine Welt „da draußen“ gibt … das ist wirklich ein ganz besonderer Moment für uns! Gestern und heute war es soweit, sie haben ihre Äuglein geöffnet 🙂
Inzwischen brauchen wir zwei Wäschekörbe zum „Zwischenlagern“ der Welpen solange die Box frischgemacht wird.
Weitere Bilder folgen in Kürze.

20.04.2019

Aus Winzlingen werden Wonneproppen 🙂 Die Welpen haben tüchtig an Gewicht zugelegt und einige haben ihr Geburtsgewicht sogar schon verdoppelt. Sie robben schon ganz schön flott durch die Wurfbox und tun auch lautstark ihren Hunger kund! Wenn der gestillt ist, wird wieder mit den Geschwistern gekuschelt und viiiiel geschlafen. Wir genießen die noch „ruhige“ Zeit, denn wenn erst einmal die Äuglein aufgehen, dann wird hier sicherlich von Tag zu Tag mehr Welpen-Action geboten sein.
Und lange werden sie auch nicht mehr alle zusammen in einen Wäschekorb passen, solange hier die Wurfbox frisch gemacht wird…

17.04.2019

Die Kleinen wachsen und gedeihen. Schlafen, trinken, wachsen, schlafen, trinken, wachsen steht auf dem Programm 🙂 Munter robben sie, noch blind und taub, durch die Wurfkiste, um an die Milchbar zu gelangen. Ein friedliches und wunderschönes Bild, wenn sie sich die Winzlinge dann satt und zufrieden aneinanderkuscheln um weiterzuschlafen. Wir sind schwer verliebt!

Alle Welpen sind bereits vergeben.

 

12.04.2019

Wir heißen unseren C-Wurf willkommen auf dieser Welt!
6 muntere Rüden und zwei bezaubernde Hündinnen liegen in unserer Wurfbox und wir sind sehr dankbar und glücklich, dass es ihnen und Mama Sunny gut geht.

==================================

Wurftagebuch B-WURF

12.08.2017
Wir freuen uns, dass Proud to please Be my Soulmate (alias „Yoda“) aus unserem B-Wurf bei uns bleibt und künftig unser Leben bereichert! Auch der weise Yoda hat sicher mal als junger Padawan begonnen … Wir verfolgen also von nun an das Motto „viel zu lernen er noch hat“, damit aus dem kleinen Yoda irgendwann hoffentlich ein Meister Yoda wird 🙂

07.08.2017
Nun sind schon die ersten Welpen hier ausgezogen… Erst Lenny, dann Marty, gestern Liv und heute Bonsai … und so wird es auch die kommenden Tage weitergehen…. eine seltsame Leere entsteht da nach und nach! In den 8 Wochen seit ihrer Geburt ist uns jeder einzelne sehr ans Herz gewachsen – und es war uns eine Freude, mitzuerleben wie sich ihre individuellen Charaktere entwickelt haben!
Toll sind sie geworden, unsere B-chen 🙂
Und darum freuen wir uns, dass wir jede/n nur in die besten Hände und zu gaaaanz lieben Familien abgegeben haben bzw. noch abgeben werden. Denn unser wichtigstes Anliegen ist es, dass sie ein glückliches & erfülltes Hundeleben haben dürfen 🙂
In diesem Sinne wünschen wir unseren „Schätzle“ aus dem B-Wurf und ihren neuen Familien alles, alles Gute – und wir freuen uns aufs Wiedersehen mit Euch:
Proud to please…
… By Lenny Kravitz
… Blue Smartie
… Believe in me
… Bonsai
… Bilbo
… Bob Marley
… Bud Spencer
… Be my soulmate

29.07.2017

 
Bei sommerlichen Temperaturen haben wir einen schönen Ausflug in den kühlen Wald gemacht, wo es für die Kleinen ganz schön spannend war! So viel zum Schnuppern und Entdecken! Und immer flott dem Rudel hinterher, damit man nur ja nicht den Anschluss verliert … herrlich, wir haben es sehr genossen. Da die Kleinen bei der Ankunft zu Hause ganz schön platt waren, gab es noch für alle eine kleine Dusche mit dem Gartenschlauch und dann wurde ganz schnell tief & fest geschlafen, um das Erlebte zu verarbeiten 😉

Darüber hinaus waren am Wochenende wieder einige Besucher da – groß und klein, jung und alt, vom Baby bis zum Senior alles vertreten und die Welpen haben die Knuddeleien sehr genossen!
Nun rückt langsam schon der Abschied in greifbare Nähe … und was soll ich sagen, sie sind uns so sehr ans Herz gewachsen, dass es uns keinesfalls leicht fallen wird, die Welpen abzugeben. Mit ihrer auffallend entspannten, aber jederzeit aufmerksamen Art haben sie uns uns ganz schön um den Finger gewickelt 🙂

24.07.2017
Am vergangenen Wochenende stand neben einigen Besuchern auch der erste Ausflug hinaus in die „weite Welt“ für die Kleinen auf dem Programm. Nach der Fahrt mit dem Wohnmobil erkundeten die Welpen gemeinsam mit Mama Nera und Halbschwester Sunny Wiesen, Gebüsch und einen kleinen Bachlauf. Bei der Hitze am Samstag kam die Abkühlung gerade recht! Hinterher waren alle ganz erledigt und mussten erstmal lange schlafen 🙂

12.07.2017
Nun sind die Wachphasen der Kleinen lange genug, um hier so richtig den Laden aufzumischen. Es wird gerangelt, gespielt, geknurrt und alles ausprobiert, was einem so an Spielzeug zwischen die Pfoten oder die Zähne kommt – einfach herrlich und man möchte gerne stundenlang dabei zusehen! Unsere Freundin Silvia war hier und hat mit ihrer Kamera einige Impression davon für Euch festgehalten:

IMG_0629 IMG_0935 IMG_0419 IMG_0607 IMG_0495

03.07.2017
Mittlerweile waren die ersten Besucher hier und die Welpen sind bereits von unserem Wohnzimmer ins Welpenzimmer umzegzogen, von wo aus sie Zugang zur Terrasse und zum Garten haben. Jetzt wird die Welt entdeckt und erkundet! Schön zu sehen, wie spannend das für die Kleinen ist!

IMG_0128 IMG_0034

26.06.2017
Höchste Zeit für ein Update! Jetzt kommt langsam so richtig Leben hier in die Bude 🙂 Augen und Ohren sind geöffnet, jeder Welpe hat seine Stimme entdeckt und übt sich im Glucksen und Bellen. Es wird schon ganz vorsichtig ein wenig miteinander herumgebalgt und kurz nachdem man sich sattgetrunken hat, schläft man auch schon gleich wieder müde ein. Morgen wollen wir mal ein paar Fotos schießen, um diese schöne Phase ein wenig in Bildern festzuhalten.

17.06.2017
Die Zeit verrinnt im Flug! Jetzt sind die Zwerge schon 10 Tage alt… Augen und Ohren sind zwar noch geschlossen, die Rasselbande ist trotzdem schon sehr munter und agil. Alle haben tüchtig zugenommen und bringen nun schon ca. 1kg auf die Waage. Das Motto lautet: Schlafen, Trinken, Wachsen ….

IMG_20170614_175112

07.06.2017
Hier sind „7 muntere Zwerge und ein schwarzes Schneewittchen“ zur Welt gekommen! Wir sind überglücklich, dass es allen Welpen und auch der Mama gut geht und freuen uns nun auf eine wunderbare Zeit mit den Kleinen.
Hier im Blog werden wir immer mal wieder berichten, was es Neues gibt, damit alle Interessierten mitverfolgen können, wie sich die B-chen entwickeln und auch damit die lange Zeit des Wartens bis zum Besuch bzw. bis zur Abholung des neuen Familienmitglieds für unsere Welpenleute ein wenig versüßt wird.

anhang2

 

 

Unser A-WURF, gew.05.08.2015:

4.10.2015

Nun heißt es Abschied nehmen – mit einem weinenden und einem lachenden Auge vertrauen wir die Welpen derzeit ihren neuen Besitzern an.  Natürlich hoffen wir, von allen immer mal wieder Neuigkeiten zu hören oder noch besser, Euch bald wiederzusehen und Eure Entwicklung mitverfolgen zu können. Wir wünschen „onsre Schätzla“ Akari, Ace Ventura, Avenja, Aria Sia, Ava, Ally McBeal, Ashanti und Aloha Sunshine ein glückliches, erfülltes und langes Hundeleben!

21.09.2015

Mittlerweile standen schon ein paar kleine Ausflüge mit der Rasselbande auf dem Programm. Erste Autofahrten, erste Erfahrungen am und im Wasser, den Duft der großen weiten Welt schnuppern… ! Ganz schön aufregend für die Kleinen – sie haben hinterher jedesmal laaaange geschlafen, um all die neuen Eindrücke zu verarbeiten.

13.09.2015

Hinter uns liegt ein Wochenende mit „Besucherrekord“ 😉 und so senden wir mit dem heutigen Blog-Update vor allem viele herzliche Grüße an all diejenigen zukünftigen Welpenfamilien, die von weit her mit Kind & Kegel zu uns nach Nattheim gereist sind! Euch stand die Vorfreude auf Euren baldigen, vierbeinigen Familienzuwachs buchstäblich ins Gesicht geschrieben  … Diese strahlenden Gesichter und das Wissen um Eure riesige Freude machen einiges für uns „wett“, denn für uns rückt ja der Tag des Abschieds von den Welpen leider immer näher. Umso schöner ist es zu wissen, dass jede/r von ihnen ein  liebevolles neues Zuhause und ein tolles neues Rudel haben wird, das ihn bzw. sie schon sehnsüchtig erwartet.

03.09.2015

Jetzt wird die Welpenterrasse erkundet! Da wird gebellt, geknurrt, kleine Rangeleien ausgetragen, Spielzeug herumgeschubst oder auch schon mal ein wenig herumgetragen, hier und dort geschnüffelt, ein kurzer Abstecher auf dem Balance Board oder im Bällebad gemacht … und mir nichts, dir nichts, sind auch alle schon wieder müde … und gleich darauf tief und fest eingeschlafen, so schnell kann’s gehen 😉

28.08.2015

Immer wieder ein „Spass“: das regelmäßige Krallenschneiden. Wohl dem, der einen ruhigen Vertreter auf seinem Schoss hat, der es genießt, nebenbei ausgiebig gekrault zu werden! Da funktioniert das Krallenschneiden quasi nebenbei. Aber es gibt auch die unruhigen Gesellen, die überhaupt nicht verstehen warum sie nun stillhalten sollen und sich nach besten Kräften wehren … Genauso spaßig sind die ersten Breifütterungen – die Nahrung landet dabei fast überall da wo sie eben nicht hinsoll. Tja, auch Schlecken und Schlabbern will eben gelernt sein ! Mittlerweile funktioniert es bei den meisten aber schon prima und bald können wir diese herrlichen Ferkeleien auch nach Draußen verlagern, wo schon die Welpen-Spiele-Terrasse hergerichtet ist. Dann steigt der Spassfaktor für alle noch um ein Vielfaches 🙂

22.08.2015

Das neue Motto heißt Interaktion ! Nachdem die Kleinen bisher hauptsächlich in „ihrer eigenen Welt“ lebten – also mit sich und Mama beschäftigt waren – werden jetzt auch die Geschwisterchen wahrgenommen und es kommen erste kleine, vorsichtige „Spiele“ bzw. Interaktionen zustande, denen man gerne länger zusehen würde. Aber die Wachphasen sind natürlich noch sehr kurz und der Schlaf wird ja auch dringend zum Wachsen, Wachsen, Wachsen benötigt …

17.08.2015

Die Welpen sind nun in der sog. Übergangsphase, d.h. Augen und Ohren beginnen langsam sich zu öffnen, die Milchzähnchen brechen durch, sie machen erste „Gehversuche“… es ist so spannend zu beobachten, wie sich nun quasi ein neues Fenster zur Welt für sie öffnet ! Mama Nera hingegen zeigt nun deutlich, wie anstrengend das Säugen manchmal für sie sein kann. Bei aller liebevollen Fürsorge für ihre Kleinen genießt sie es doch sehr, hin und wieder „Pause“ zu haben und freut sich sichtlich auf die nun wieder etwas ausgedehnteren Spaziergänge. Wenn dabei noch die eine oder andere kleine Aufgabe gearbeitet werden darf, ist ihr Glück perfekt: endlich wieder Kopfarbeit, das ist doch ganz nach ihrem Geschmack !

12.08. 2015

So schnell kann eine Woche vergehen ! Obwohl die Kleinen noch blind und taub in der Wurfkiste liegen und nichts anderes kennen als trinken, schlafen, wieder trinken, wieder schlafen, … vergeht die Zeit für uns wie im Flug 🙂 Wir können uns gar nicht sattsehen an dem Welpengewusel und sind begeistert über die rasante Entwicklung der Kleinen. Die fleissigsten Trinken nähern sich schon der 1kg-Marke, wirklich beachtlich. An der Milchbar kommt es nun schon mal zum einen oder anderen Gerangel und selbst bei so kleinen Geschöpfen sind schon deutliche Wesensunterschiede zu erkennen: während manche Hungrigen lautstark nach der Mama rufen und sich enorm durchsetzen, gibt es auch die ruhigen, genüsslichen Trinker, die durchaus auch mal verpennen, wann die nächste Mahlzeit losgeht …

05.08.2015

Nach stundenlangen Vorwehen und einer unruhigen Nacht kamen im Lauf des Mittwochs zwischen 13.30 Uhr und 20.30 Uhr 8 gesunde Welpen – 6 Hündinnen und 2 Rüden – mit einem zarten Geburtsgewicht zwischen 290g und 370g zur Welt. Nera hat die Geburt absolut instinktsicher gemeistert, Welpen und Mama sind wohlauf und wir freuen uns jetzt alle auf eine Mütze voll Schlaf 😉